LEDs lassen Elektro Markl nun auch nachts erstrahlen

LEDs lassen das Elektro Markl Firmengebäude auch nachts erstrahlen

Ganz nach dem Motto: Weniger und trotzdem mehr...

Vor wenigen Jahren noch waren Fassadenbeleuchtungen mit hohem Energieverbrauch verbunden. Eindrucksvoll sind solche Beleuchtungen heute noch, aber als Stromfresser kann man diese keinesfalls mehr bezeichnen.
Die Technologie der LEDs macht's möglich! Und so erstrahlen insgesamt 20 LED-Strahler nun auch das Firmengebäude von Elektro Markl. Mit einem Energieverbrauch von nur 6 Watt pro Strahler und einem sich daraus ergebenden Gesamtverbrauch von nur 120 Watt sind LED-Beleuchtungen äußerst energieffizient - und das bei gleichbedeutend hohem Eindruck.

Die Anlage wird zusätzlich über einen Helligkeitssensor gesteuert. Wenn der Dämmerungswert erreicht ist, schaltet der Lichtsensor die Anlage mit dem eingestellten Dimmwert ein. Um ein optimales Beleuchtungsbild zu erhalten, werden mit zunehmender Dämmerung die LEDs zurückgedimmt. Dadurch ist gewährleistet, dass bei hellerer Umgebung sowie auch wenn es dunkel ist, immer die optimale Beleuchtung erfolgt und keine störende Blendung durch Überbeleuchtung bei Dunkelheit auftritt.  

Durch die spezielle Optik der Spot-Linsen, ca. 3 % Lichtstreuung, wird auch schon im Nahbereich der Strahler eine optimale Ausleuchtung (ohne störende Streifenbildung) der zu beleuchtenden Fläche erreicht.